+49 7352 629065
Link verschicken   Drucken
 

Einführung

-nutzen Sie Ihr Active Directory effektiver und Ihre Vorlagen schneller-


LDAP2DOC ist die einfache und geniale ADD-IN-Schnittstelle für Ihre Microsoft Word Vorlagen

 

Bild

 

Sichern Sie sich noch heute Ihre gratis Testversion!


Stellen Sie sich folgende Situation vor:Ihre Marketingabteilung entscheidet sich für ein neues Corporate Identity (CI). Sie als Systemadministrator sollen nun alle Vorlagen an das neue CI anpassen und sicherstellen, dass alle die neuen Vorlagen verwenden.

Nun das Problem:
Viele Ihrer Mitarbeiter haben sich die Brief-, Fax- und Freigabevorlage lokal mit Ihren persönlichen Kopfdaten gespeichert, da das Ausfüllen jedesmal sehr zeitaufwendig ist.

Ein weiteres Problem tritt mit der meist umständlichen Vertreterregelung auf.
 
Diese Probleme bekommen Sie mit unserem ADD-IN nun schnell in den Griff:
Über drei Gruppen steuern Sie den Zugriff auf das Active Directory.Überzeugen Sie sich selbst und erhöhen Sie die Akzeptanz Ihrer zentralen Vorlagen!

Die Eckpunkte 
  • Keine lässtigen Makro- Sicherheitseinstellungen 
  • Keine Programmierkenntnisse nötig
  • Keine Benutzerschulung nötig 
  • Oberfläche in DEUTSCH, ENGLISCH oder FRANZÖSISCH einstellbar 
  • Ein Feldassistent hilft beim Erstellen der Vorlagen
  • Globale Information wie BLZ, Konto, Bank, Vorstand zentral in einer INI Datei ablegen
  • Autofüllfunktion, Ihre Daten werden automatisch ermittelt und eingetragen
 
Vorlage mit 3 Schritten integrieren und Sie können loslegen 
  1. Ihre bestehende Vorlage öffnen
  2. Feldname(n) anpassen, Vorlage speichern 
  3. Knopf "Meine Daten" oder "Vertreter" drücken fertig!
 
Einfache 3 Stufen Vertreterregelung via LDAP2DOC Active Directory Gruppen 
  1. LDAP2DOC1 Stufe: Benutzer sieht nur Daten aus eigener OU 
  2. LDAP2DOC2 Stufe: Benutzer sieht Daten aus eigener OU inkl. unter OUs 
  3. LDAP2DOC3 Stufe: Benutzer sieht Daten aus dem gesamten AD

 

Eine leichtere transparentere Integration in Ihre Firmenstruktur gibt es nicht. Und das Besste daran ist, die Administration findet dort statt wo Sie statt finden sollte: In Ihrem Active Directory

Schauen Sie sich unser Flash-Demo an, denn Bilder sagen mehr als Worte.

Systemvoraussetzungen
  1. Microsoft Active Directory Dienst Microsoft Server 2012, 2008, 2003, SBS ab 2003
  2. Microsoft Office 2013, 2010, 2007 in den 32bit Varianten, Microsoft Office 2003
  3. Microsoft Windows 8 (32bit/64bit), 7 (32bit/64bit), 2000,  XP, Vista